News

  • Nachhaltige Schönheit aus der Wüste

    BIO-JOJOBAÖL Heute entführen wir euch einmal nach PANAMA, dem Ursprungsland unseres kaltgepressten veganen alva BIO-Jojoba-Öles. Schon gewuss...
  • Rhassoul - verzaubert die Haut wie in 1001 Nacht

    Reisen in ferne Länder wird uns ja alle noch etwas verwährt bleiben.
    Unter dem Motto:
    alva naturkosmetik – Schätze der Natur
    möchten wir Dir unsere alva Naturschätze,  die unsere Einkäufer auf der ganzen Welt für die alva naturkosmetik entdeckt haben, nach Hause bringen.
    Heute geht es nach Nordafrika, der Heimat unserer veganen und tensidfreien Wascherde für Haare und Haut:

    Zur Geschichte:

    alva Rhassoul Wascherde:
    Das orientalische Marokko ist der Ursprung der einzigartigen Rhassoul Wascherde die seit Jahrhunderten in Nordafrika verwendet wird. Die Gewinnung der alva Rhassoul Wascherde erfolgt in unterirdischen Galerien aus der weltweit bekannten Lagerstätte am Rande des Mittleren Atlas im Moulouya-Tal, 200 km entfernt von der Stadt Fees.
    Das Besondere an der Wascherde sind dabei die bereits vorhandenen Mineralien in einem Medium, das reich an Magnesium und Kieselsäure ist.

    alva Rhassoul Wascherde in seiner natürlichen Pulverform wird als natürliches Shampoo für die Haarwäsche, bei empfindlicher Kopfhaut und für die Reinigung und Entfettung der Haut bei Neigung zu Hautunreinheiten verwendet.

    Rezepturtipps zum Selbermachen:
    Reinigungs- und Waschcreme mit alva Rhassoul:

    Zutaten:
    ca. 50g alva Rhassoul Wascherde
    ca. 10g Bio-Honig
    zum Verfeinern: ein paar Tropfen alva Bio-Mandelöl oder alva Bio-Jojoba-Öl
    zusammen mit etwas lauwarmen Wasser in einer Schale zu einer weichen homogenen Paste rühren und auf die Hautstellen auftragen. Bei sehr empfindlicher Haut die Paste zunächst an einer kleinen Hautstelle testen. 10-15 min trocknen lassen und danach gründlich abspülen. Für ein weiches, samtiges Hautgefühl und einem schönen Teint.