über alva

Geschichte
Ökologisches Bewusstsein zur Marke gemacht

alva naturkosmetik aus Bissendorf bei Osnabrück ist seit 1988 erfolgreich am Markt tätig. Gestützt auf die Erfahrung aus mehrjährigen Aktivitäten in der ökologischen Bewegung wurde alva gegründet, um hochwertige, ökologische Produkte herzustellen.
Heute bietet alva naturkosmetik dem Bio-Handel und Verbrauchern ein umfangreiches Produktportfolio:
Wertvollste pflegende und dekorative Naturkosmetik, ätherische Öle und vieles andere mehr.
Genauso vielschichtig ist auch die Informationspolitik des Unternehmens: Sei es im Rahmen intensiver Beratungen in Fachhandelsgeschäften und Verbrauchermessen oder durch massive Öffentlichkeitsarbeit in der Presse - die gezielte, ökologisch ausgerichtete PR zieht wie ein roter Faden durch die Geschichte des Unternehmens und bewegt immer mehr Menschen den Umweltschutzgedanken voranzutreiben.
Renommierte Handelspartner gehören zur Klientel: Beliefert werden vor allem Reformhäuser, Naturkostläden, Bio-Supermärkte und Apotheken. Außerdem werden die Produkte der alva naturkosmetik mittlerweile in rund 30 Ländern auf vier Kontinenten von kompetenten, nationalen Geschäftspartnern vertrieben.  

Unternehmensgrundsätze

alva naturkosmetik ist fest davon überzeugt, dass Kosmetik, die auf natürlichen Substanzen basiert, anderen in Umweltverträglichkeit und Effizienz voraus ist.
Dieses Bewusstsein bildet das Fundament all unseres Handelns. So haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, ausschließlich Naturkosmetik herzustellen, die den allerhöchsten Ansprüchen gerecht wird.
Die Produkte von alva naturkosmetik verfügen über eine Qualität, die zum Allerbesten gehört: Denn unser streng kontrolliertes Qualitätsmanagement und die hochwertige Verarbeitung in allen Herstellungsstufen sorgen für bestmögliche Ergebnisse.

Auch der menschliche Umgang mit Kollegen, Kunden und Lieferanten liegt uns sehr am Herzen, denn: Nur eine vertrauensvolle Zusammenarbeit führt zu einem Erfolg für alle Beteiligten

Produktphilosophie

Seit vielen Jahren schon leistet alva naturkosmetik einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz: Oberste Maxime ist und bleibt es, ausnahmslos Produkte herzustellen, die ein Höchstmaß an Umweltverträglichkeit bieten und somit unser aller Gesundheit zu Gute kommen.

Gegenüber konventionellen, auf breiter Basis synthetisch hergestellten Produkten nutzt alva naturkosmetik natürliche Ingredienzien aus der Schatzkammer der Natur, vor allem Rohstoffe, deren hocheffiziente Kräfte schon seit Jahrtausenden bekannt und somit gut einschätzbar sind. Alle Inhaltsstoffe verarbeiten wir so naturbelassen wie nur möglich.

Zum Beispiel raffiniert alva naturkosmetik wenn immer möglich seine Pflanzenöle nicht, denn bei der Raffination gehen den Ölen viele wesentliche Bestandteile verloren.

Durch ihre naturbelassenen Rohstoffe geht die alva naturkosmetik über die reine Pflege der Haut weit hinaus: Das Zusammenspiel ihrer wertvollen Inhaltsstoffe bewirkt dermatologisch hoch wirksame Synergieeffekte. Die Ingredienzien werden von der Haut hervorragend aufgenommen und können somit ausgezeichnet „verwertet“ werden.

Vor allem: Eine mit naturbelassenen Rohstoffen versorgte Haut ist in der Lage, Unter- bzw. Überfunktionen wieder zu normalisieren und sich hervorragend zu regenerieren. Eine Art „Hilfe zur Selbsthilfe“ für die Haut, um auf Dauer wieder zum natürlichen Zustand von Schönheit und Klarheit zurückzufinden. Grundsätzlich gilt für uns: Je hochwertiger die Zutaten, desto effizienter ist die Wirkung.

Beispielhafte Qualität:
Als Basisöl verwenden wir für unsere Cremes und Lotionen überwiegend Bio-Jojobaöl. Es kostet ein Vielfaches mehr als Paraffin und Sonnenblumenöl. Darüber hinaus verwenden wir unter anderem natürliches Vitamin E. Auch dieses ist extrem kostspieliger als synthetisches Vitamin E.

Die alva Produkte enthalten prinzipiell keine:
•Mineralöle und Paraffine, da diese im Verdacht stehen, die Hautporen verstopfen
•Parabene, da wir diese als bedenklich einstufen
•Laureth- und Laurylethersulfat-Tenside, da diese den Fetthaushalt der Haut stören können und sie anfällig für Schuppenbildung, Juckreiz und anderen Erkrankungen machen können
•Synthetischen Parfüm-Fixative sowie Moschusverbindungen

Forschung und Entwicklung

Forschung, Entwicklung und Herstellung unserer Produkte basieren auf strengen, umweltschonenden Auflagen. Alle Produkte durchlaufen zahlreiche Forschungsstadien, um stets größtmöglich optimierte Effizienz, Verträglichkeit und Anwendungskomfort bieten zu können.
Unser Entwicklungsteam steht im permanenten Dialog mit universitären, dermatologischen Einrichtungen, bedeutenden Wissenschaftlern sowie erfahrenen Ärzten. Von der Idee über die Produktentwicklung bis hin zur Serienreife eines Produktes stehen die akademischen Experten unserem Entwicklungsteam beratend zur Seite.